Waren Sie der Ansicht, Autoren arbeiten nur im Dachkämmerlein und bekommen von der Welt nichts mit, außer wenn sie im schwarzen Rollkragenpulli ins nächste Kaffeehaus schlurfen und sich dort griesgrämig an ihren Stammtisch setzen? Da möchte ich Sie gerne eines Besseren belehren. Schauen Sie doch mal unter "Stadtführungen" und "Lesungen" nach oder gucken Sie auf meine Seite "Schreibwerkstatt".

Mögen Sie Krimi-Dinner? Hoppla, wenn es ums Mittelalter geht, muss es natürlich Krimi-Bankett heißen! Hier sind Sie richtig!

Ach, Ihnen ist ein Rockkonzert lieber als eine Lesung? Da haben TOTUS GAUDEO und ich doch auch was für Sie ... die Codex-Konzerte!

Sehen wir uns auf einer dieser Veranstaltungen? Bis dann!

Der Tuchhändler ist der Buchhändler


Autoren schreiben Bücher. Buchhändler verkaufen Bücher. Am Karsamstag aber erklärt und verkauft ein Autor auch Bücher - nicht nur die seinen, sondern alles, was sich auf der spannenden Reise durch die historischen Romane finden lässt. Mit Beratung. Und Autorengespräch. Und selbstverständlich signiert er auch Bücher (aber nur die seinen!).

Der Tuchhändler ist der Buchhändler - Richard Dübell im Verkaufsteam von Pustet, Landshut. Was Sie schon immer über Historische Romane wissen wollten, aber nie einen gefunden haben, den Sie fragen konnten: am Karsamstag, 15.04.17, von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr, können Sie. Bei Ihrem Tuchhändler.

Datum: 15.04.17
Ort: Bücher Pustet, Altstadt 28, Landshut
Zeit: 11:00 - 14.00 Uhr




Neue Veranstaltungsserie: LiteraTour 

LiteraTour mit Richard Dübell - ein Dinnerabend rund um das Schreiben und das Leben

Es gibt einen alten Spruch: beim Essen und beim Reden kommen die Leut' zusammen. Also lassen Sie uns essen - und reden. Ich möchte Ihnen etwas erzählen über die schönste Beschäftigung der Welt: das Geschichtenerzählen. 
Begleiten Sie mich auf eine Reise hinter die Kulissen der Literatur. Wie beginnt man eine Geschichte? Was sind die berühmtesten Romananfänge? Was bedeutet die Maxime "Handlung = Charakter"? Wie erweckt man seine Figuren zum Leben?
Aber keine Angst - das ist kein Seminarabend, bei dem Sie mitschreiben müssen. Wir unterhalten uns. Eine Plauderei unter Menschen, die sich für Bücher, das Lesen, das Schreiben, das Erfinden von Geschichten, das Kino im Kopf interessieren. Geschichten gehören zum Leben, alles, was wir Menschen tun, basiert auf Geschichten, die uns erzählt wurden, die wir anderen erzählen, an die wir glauben, an denen wir unseren Lebensweg ausrichten. 
Kommen Sie. Reden wir übers Schreiben - und übers Leben.